Rainer Nachtigall zum neuen Landesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft in Bayern gewählt

Veröffentlichungsdatum: 14. November, 2017 | 13:14 redaktion

Führungswechsel bei der Deutschen Polizeigewerkschaft im Freistaat

Bayreuth – Auf dem bayerischen Landeskongress der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) in Bayreuth ist Rainer Nachtigall zum neuen Landesvorsitzenden gewählt worden. Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck bedankte sich beim bisherigen Landesvorsitzenden Hermann Benker für sein langjähriges Engagement und gratulierte Rainer Nachtigall zur Neuwahl ins Amt. „Hermann Benker hat die Interessen der DPolG-Mitglieder engagiert, kraftvoll und sachkundig vertreten“, erklärte Eck. Außerdem habe Benker die DPolG zu einem wichtigen Ansprechpartner in Fragen der inneren Sicherheit gemacht. „Mit Rainer Nachtigall an der Spitze werden wir weiterhin konstruktiv mit der DPolG zusammenarbeiten“, so der CSU-Politiker.

Als ein Thema von größter Bedeutung bezeichnete Eck den besseren Schutz der Polizistinnen und Polizisten vor Gewalt. 2016 habe die Gewalt gegen Polizeibeamte in Bayern weiter zugenommen: 7.422 Fälle von verbaler und physischer Gewalt (plus 7,3 Prozent) mit 16.450 betroffenen Polizistinnen und Polizisten (plus 10,2 Prozent) seien zu beklagen. Laut Eck ist das ein neuer Höchststand seit der erstmaligen Erstellung der Lagebilder im Jahr 2010. Besonders erschreckend sei das teilweise extreme Gewaltniveau.

<<< Werbung >>>


Wie Eck erklärte, hat der Freistaat in den letzten Jahren kräftig in seine Sicherheitsbehörden investiert und 2.900 neue Stellen bei der bayerischen Polizei geschaffen. „Unter anderem schaffen wir von 2017 bis 2020 jedes Jahr zusätzlich 500 weitere Stellen für die bayerische Polizei und verstärken unsere Observations- und Spezialeinsatzkräfte bei Polizei und Verfassungsschutz. Zudem statten wir unsere Polizei mit modernster Ausrüstung und Technik aus.“ Dazu gehören ballistische Helme, neuartige Schutzwesten und gepanzerte Fahrzeuge. Außerdem werden derzeit zum Schutz der Polizistinnen und Polizisten Body-Cams getestet.

Bitte folge und like uns: